Power Bloom

Maximilian Dauscha

Inspiriert durch die Glockenblume und die schweren Baustoffe der Großindustrie, unterstützt die Powerbloom ein einzigartiges Ambiente im Wohnbereich. Der Lampenschirm wurde mit Rhino konstruiert, trianguliert und anschließend wurde die Fläche abgewickelt. Nach dem Bau vieler Prototypen aus Papier, wurde mit Hilfe eines Lasercutters die abgerollte Fläche aus einem beschichteten Bogen Pappe ausgeschnitten. Der Schirm ließ sich so präzise falten und verkleben.


rendering

photo

Der aus Kupfer bestehende Lampenständer wurde durch einfaches Stecken zusammengefügt. Er setzt sich aus Zwei geraden Elementen und Drei Winkeln zusammen. Ein feiner Anschliff sorgt für ein mattes Oberflächenfinish. Der massive Standfuß aus Gussbeton sorgt für eine optimale Standfestigkeit. Die Lampe ist voll funktionsfähig und besitzt einen 230 Volt Anschluss mit Schalter.

Advertisements