Physical Computing

Unter Physical Computing versteht man interaktive, physische Systeme die durch die Kombination von Hardware und Software auf Ereignisse in der realen, analogen Welt reagieren und/ oder auf diese einwirken können. Dabei werden Sensoren und Mikrocontroller verwendet, um mittels analoger Signale elektromechanische Geräte wie Motoren, Servos, Leuchtdioden oder andere Hardware zu steuern. Während eines Workshops in Kooperation mit dem Studiengang Visuelle Kommunikation befassten wir uns mit der Zusammensetzung einfacher elektronischer Bauteile und deren Programmierung sowie der Herstellung von Bioplastik um interaktive Objekte zu erzeugen.

sm_IMG_0593 sm_IMG_0595 sm_IMG_0600 sm_IMG_0604 sm_IMG_0614 sm_IMG_0650 sm_IMG_0660 sm_IMG_0666

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s